Zum 61. Mal findet in diesem Schuljahr der Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels statt. Dementsprechend trafen sich, wie in jedem Jahr, die Klassensieger bzw. Klassensiegerinnen des Vorlesewettbewerbs der sechsten Jahrgangstufe in unserer Mensa, um den Schulsieger zu ermitteln.

Die Kinder hatten im Vorfeld ihre Lieblingsbücher hervorgeholt und fleißig geübt. Denn nur wer es schafft, die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen, der hat eine Chance auf den Schulsieg.


Noura Sbii (6a), Svea Merath (6b) und Sena Türkel (6c) traten schließlich in einem spannenden Lesewettkampf gegeneinander an. Sowohl ihre eigenen Texte, als auch den Fremdtext meisterten alle drei bravourös, so dass es die Jury nicht leicht hatte, einen Sieger zu ermitteln.


Umrahmt wurde der Vorlesewettbewerb von einem musikalischen Stück der Theatergruppe und meisterlich vorgetragenen Songs der Schulband.
Am Ende erhielten alle drei Teilnehmerinnen ein Buch sowie einen Schokonikolaus und unsere Siegerin Sena zusätzlich noch eine Siegerurkunde.


Wir gratulieren Sena, die jetzt unsere Schule beim Stadtentscheid vertritt und drücken ihr für die nächste Runde die Daumen.

Fotos: Laura Reicherzer
Text: Evi Nüßlein