“ES”, “Te” oder “WiK”?

In unserer Schule lernst du nicht nur richtig rechnen und schreiben, sondern bekommst auch Einblicke in mögliche Berufsfelder im Fach “Wirtschaft und Beruf” (bisher AWT), das du zusammen mit einem arbeitspraktischen Fach besuchen wirst.
Ab der 7. Klasse stehen zusätzlich drei arbeitspraktischen Wahlpflichtfächer auf dem Stundenplan. So kannst du herausfinden, welche Inhalte dir gefallen bzw. du für deinen zukünftigen Beruf brauchst. Ab der 8. Klasse kannst du dann in einem Wahlfach vertieft Erfahrungen sammeln. Dazu wählst du dir ein Fach aus.

Aber welches?

Was erwartet dich in diesem Fach?

  • Erkundung eines Betriebes
  • Vorbereitung auf das Berufsleben
  • 2 Wochen Praktika in der 8. Klasse
  • 1 Woche Praktikum (M-Zweig) in der 9. Klasse
  • Auseinandersetzung mit arbeitsrechtlich relevanten Fragestellungen
  • Planspiel Börse (Umgang mit Geld)
  • Abschlussprüfung als Projekt

Was du noch wissen solltest!
In “Wirtschaft und Beruf” wirst du auf dein zukünftiges Berufsleben vorbereitet, du erlernst den Umgang mit Geld durch die Börse. Seit 2012 wird WiB in Verbindung mit dem gewählten arbeitspraktischen Fach, nicht mehr schriftlich, sondern durch die Projektprüfung geprüft.

Kurzbeschreibung:
Im sozialen Bereich steht das Kochen an erster Stelle, aber auch der Umgang im sozialen Umfeld wird besprochen.

Was erwartet euch in diesem Fach?

  • Umgang mit passenden Haushaltsgeräten
  • Aufklärung über gesundheitliche Gefährdung durch Lebensmittel
  • Kennenlernen von gesunde Ernährung
  • Richtiger Umgang mit Lebensmittel
  • Teamarbeit

Welche Berufe kannst du dadurch erlernen?

  • Köchin/Koch
  • Erzieherin/Erzieher
  • Hauswirtschaftler/in

Ernährung und Soziales ist die Grundlage für hauswirtschaftliche und soziale Berufe.

Kurzbeschreibung:
In Technik lernt man den Umgang mit Werkzeugen und das Technische Zeichnen.

Was erwartet euch in diesem Fach?

  • Werken mit verschiedenen Materialien, wie Holz, Metall und Kunststoff
  • Fachgerechter Umgang mit verschiedenen Maschinen, wie Bohrmaschine, Schleifmaschinen, …
  • Einsatz von elektronischen Bauteilen
  • Anfertigung von Skizzen und Konstruktion von Arbeitspläne mit einem CAD-Programm
  • Berichtsheft führen

Welche Berufe kannst du dadurch erlernen?

  • Kfz–Mechatroniker
  • Technischer Zeichner
  • Zimmerer/Schreiner

Technik ist die Grundlage für das Erlernen eines technisch und handwerklichen Berufs.

Kurzbeschreibung:
Das Fach Wirtschaft soll grundlegende Kenntnisse im Bereich der modernen Bürokommunikation und -organisation vermitteln.

Was erwartet euch in diesem Fach?

  • Zehnfingerschreiben
  • Bürokorrespondenz (Privat-, Geschäfts– und Serienbriefe)
  • Dokumentgestaltung
  • Umgang mit Texterfassungs- Tabellenkalkulations- und Präsentationsprogrammen
  • Erstellen von Formularen
  • Internetrecherche
  • Grundlagen des Datenschutzes
  • Umgang mit Hard– und Software
  • Grundlagen der Buchführung

Welche Berufe kannst du damit erlernen?

  • Verkäufer/-in
  • Kauffrau/-mann im Einzelhandel
  • Kauffrau/-mann für Bürokommunikation

Wirtschaft ist Grundlage für alle Büroarbeiten und Basis für alle Tätigkeiten am Computer, der in jedem Beruf Einsatz findet.